Freitag, 01 Mai 2020 16:17

Wie Vox sein Image verbessert

Rate this item
(1 Vote)

Als Informationssender war er gedacht gewesen – inzwischen hat Vox jedoch ordentlich an seinem Profil gearbeitet, schwierige Phasen in den 90er-Jahren überstanden und kann seit einigen Jahren kumulierende Einschaltquoten verbuchen, was nicht zuletzt an der Arbeit der Werbeagentur liegt. In der Vergangenheit wurden teilweise sogar erfolgreiche Serien, beispielsweise “CSI” oder “CSI: Miami”, von der RTL Group, der Vox inzwischen angehört, zurückgezogen und auf deren Hauptsender übertragen.

 

Nach wie vor gehört aber beispielsweise die US-Erfolgsserie “CSI: New York” ins Abendprogramm des Senders. Zahlreiche weitere US-Serien gehören heute ebenfalls ins Abendprogramm: “Law & Order”, “Criminal Intent”, “The Closer”, “Crossing Jordan” oder “Lie to me” vertreten recht erfolgreich die Krimisparte, insbesondere für die Damen unter den Zuschauern wurden zudem “Gilmore Girls” oder “Das perfekte Dinner” dazuberufen. Das Image von Vox als Informationssender ist jedoch nicht vollkommen verschwunden – bis heute liefert dctp Dokumentationen oder Reportagen; “Spiegel TV”, “Spiegel TV Extra”, “Spiegel TV Themenabend”, “Süddeutsche Zeitung TV” oder “NZZ Format” sind bekannte Informationssendungen, die wöchentlich das Programm von Vox und das Wissen der Zuschauer bereichern. Und mittlerweile haben auch einige berühmte und bekannte Spielfilme, insbesondere aus Übersee, ihren Auftritt bei Vox, die ebenfalls für ordentliche Einschaltquoten sorgen und sich zudem optimal für einen Imagefilm des Senders eignen.

Dass der Sender noch existiert, ist angesichts der Krise vor über zehn Jahren nicht weniger als der Verdienst von Imagefilm und Werbeagentur. Und auch in Zeiten mit hohen Quoten ist es eine dauerhafte Herausforderung, die Quoten aufrechtzuerhalten. Denn wer viel hat, hat auch viel zu verlieren – nicht umsonst gehört Vox zu den erfolgreichsten Sendern der sogenannten “zweiten Generation”, die unter einem Hauptsender stehen.

VOX – der Seriensender

VOX ist ein Sender, der sehr viele Serien ausstrahlt, aber nicht nur Serien. Doch als Seriensender hat er seine Stellung. Die Serien, die VOX ausstrahlt, werden sehr gerne von einem anderen Sender übernommen, so wie zum Beispiel CSI Las Vegas oder CSY Miami. CSY New York und the Closer, Law & Order oder Criminal Intent werden immer wieder gerne gesehen. Von Montag bis Freitag – jeden Abend werden die Serien ausgestrahlt und die Fernsehzuschauer sind dabei. Das perfekte Promi Dinner – hier kann man noch kochen lernen. Boston Legal oder Medical Detectives füllen die Abende aus.

Am Tage werden Doku-Soaps ausgestrahlt und alles freut sich auf die Nanny und die Gilmore Girls. Alles über die Reichen und Schönen bis hin zu hundkatzemaus – bei VOX findet man die meisten Serien. Doch nicht nur Serien werden ausgestrahlt, sondern auch sehr gute Spielfilme. Die werden zwar nicht täglich angeboten, aber doch drei Mal wöchentlich. Dazu werden Informationen angeboten in Form der Süddeutschen Zeitung TV Spezial oder NZZ Format, der stern TV-Reportage und Spiegel TV Extra. Auch der Tierpsychologe hat bei VOX seinen Platz und zwar als Hundeprofi.

Freitag, Montag und Mittwoch ist Krimi-Abend bei VOX – ab 20:15 Uhr bis weit in den frühen Morgen –- Krimis, was das Zeug hält. Hat man eine Sendung verpasst, ab 0:20 Uhr wird das Abendprogramm wiederholt. Und hat man den Anfang verpasst, bei VOX now im Internet kann man die Sendung nochmals ansehen. Auch Nachrichten sind täglich im Programm – alles in allem ein reichhaltiges Programm und für jeden ist etwas dabei. VOX ist also nicht nur ein Seriensender, sondern ein Sender mit reichhaltigem Angebot.