• Gold und Silber kaufen- Ein Leitfaden für Investoren

    In einer Zeit, in der die Märkte von Unsicherheit geprägt sind, wenden sich viele Investoren traditionellen Wertspeichern wie Gold und Silber zu. Edelmetalle haben über Jahrhunderte hinweg ihren Wert bewiesen und bieten eine solide Absicherung gegen Inflation und Währungsschwankungen. Weiterlesen
  • Viator - Dachzelte von Arcta - Die ultimative Freiheit auf vier Rädern

    Das Abenteuer ruft! Mit den innovativen Dachzelten von Arcta, speziell dem Viator-Modell, wird das Reisen zu einem unvergleichlichen Erlebnis der Freiheit. Weiterlesen
  • Proenergy - Unser energieeffizienter Container

    Räumlicher Bedarf entsteht heutzutage oft kurzfristig. Neue Gebäude müssen manchmal innerhalb weniger Monate nutzbar sein, sei es für Schulen, Kindergärten oder Büros, die aus allen Nähten platzen. Weiterlesen
  • Ökologische Verpackung: Vorteile von umweltfreundlichen Eko-biodegradierbaren Foliopacks für den Planeten

    In der heutigen Zeit wird die Frage der nachhaltigen Entwicklung und des Umweltschutzes immer wichtiger. Daher ist es besonders bedeutsam, dass wir mehr Wert darauf legen, wie Produkte verpackt und geliefert werden. Traditionelle Verpackungen aus Folie erzeugen trotz ihrer Beliebtheit große Mengen an Abfall, die oft auf Mülldeponien landen oder die Umwelt verschmutzen. Weiterlesen
  • Der Schlüssel zu Ihrer globalen Logistikstrategie

    In der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt, in der Zeit gleichbedeutend mit Geld ist, hat TRANS-EUROLOGIS sich als unverzichtbarer Akteur in der Welt des Transports und der Spedition erwiesen. Als eine führende Transportfirma und Spedition bietet TRANS-EUROLOGIS umfassende Logistiklösungen, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Effizienz zu maximieren und die globalen Lieferketten ihrer Kunden zu optimieren. Erfahren Sie, wie TRANS-EUROLOGIS mit seiner Expertise in Transport, Spedition und Logistik Unternehmen dabei unterstützt, ihre logistischen Herausforderungen zu überwinden und auf dem globalen Markt erfolgreich zu sein. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

UPS (NYSE: UPS), die UPS Foundation und UPS Healthcare reagieren schnell, um ein Programm für faire Impfstofflieferungen und nachhaltige weltweite Lieferketten für COVID-19-Impfstoffe zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit COVAX, der Impfallianz Gavi und CARE wird UPS zunächst die Zustellung von 20 Millionen Impfdosen für Länder ermöglichen, die bislang keinen ausreichenden Zugang zu Impfstoffen hatten, wobei priorisierte Gruppen wie Beschäftigte im Gesundheitswesen einbezogen sind.

Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge sind Themen, die die Industrie branchenübergreifend bewegen und ihre Zukunft bestimmen. Denn diese Technologien machen die vernetzte Produktion der Industrie 4.0 möglich. Dabei ändern sich nicht nur die Produktentstehungsprozesse selbst grundlegend, sondern auch die dafür relevanten Berufsbilder.

Alle fünf deutschen Standorte von L'Oréal sind seit Anfang des Jahres CO2-neutral. Das bedeutet, dass alle Prozesse und Aktivitäten der Produktion, Logistik und Verwaltung von L'Oréal Deutschland zu 100% aus erneuerbaren Energien bestehen. Damit hat L'Oréal Deutschland einen wichtigen Meilenstein im Hinblick auf seine übergeordneten Nachhaltigkeitsziele erreicht.

Von der alpinen Wirtschaft für die alpine Wirtschaft: Vitalpin vergibt Förderpreise in der Höhe von rund 65.000,- Euro für innovative Projekte im Bereich Umwelt- und Klimaschutz sowie für nachhaltiges Wirtschaften im Alpenraum. Unternehmen, Vereine und Start-ups können sich ab März für die Teilnahme bewerben.

2020 hat eines sehr deutlich werden lassen: Es ist nicht egal, wie man zu Hause wohnt. Noch nie haben die Deutschen so viel Zeit in den eigenen vier Wändenverbracht wie unter Corona. Das hatte auf das Kerngeschäft der LBS West, dieImmobilien-Finanzierung, positive Auswirkungen. Die Kreditbewilligungen fürModernisierungen und Renovierungen aus LBS-Mitteln stiegen im abgelaufenen Jahrzweistellig (auf 558,0 Mio. Euro), die ausgereichten Annuitätendarlehen (53,5 Mio. Euro)lagen um 75% über dem Vorjahr.

Auch im Corona-Jahr 2020 stiegen die Angebotskaufpreise für neugebaute Eigentumswohnungen in München weiter. Für München verzeichnete ImmoScout24 ein Plus von 4,9 Prozent vom vierten Quartal 2020 gegenüber dem vierten Quartal 2019. In der Wiesn-Stadt verlangten Anbieter:innen für eine Neubauwohnung mit 80 Quadratmetern Ende 2020 im Durchschnitt rund 770.000 Euro.